Schmuck  ZITEK  Uhren

                           MEISTERWERKSTATT


News

Hier finden Sie Nachrichten und Kuriositäten zu Schmuck, Uhren, Edelsteine und mehr.


Weltgrößte Kuckucksuhr

In Schonach im Schwarzwald befindet sich seit 1997 die weltgrößte Kuckucksuhr - die Hauptattraktion des Uhrenparks Eble.

Mit dem Bau haben die Uhrmachermeister Ewald und Ralf Eble ihr Können auf die Spitze getrieben. Dabei orientierten sie sich an jahrhundertealten Bauplänen ganz nach der Schwarzwälder Handwerkstradition - nur dass ihre Uhr 60-mal so groß ausfiel. Die Kuckucksuhr ist gut viereinhalb Meter hoch und wiegt sechs Tonnen. Der Kuckuck selbst bringt 150 Kilogramm auf die Waage, das schwingende Pendel misst acht Meter. Die Besucher können in die Uhr hineingehen und während des Betriebs die eindrucksvolle Mechanik bestaunen. Die Uhr wurde 1994 nach fünfjähriger Bauzeit fertiggestellt und sicherte sich drei Jahre später einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde, den sie bis heute hält.

Quelle: Kopp Verlag


Diamantenbergwerk Mir ( Übersetzt - Frieden )

Um den Bedarf der Sowjetunion an Diamanten in Industriequalität zu decken, befahl Josef Stalin nach dem Zweiten Weltkrieg die Erschließung dessen, was später einmal das zweitgrößte  von Menschenhand geschaffene Loch der Welt werden sollte. Die riesige Mine hat einen Durchmesser von 1.200 Meter und eine Tiefe von 525 Meter. Die Mine ist am Rand der kleinen sibirischen Stadt Mirny. Es wurde von 1957 – 2001 in Tagebau abgebaut. Seit 2009 wird wieder gefördert, allerdings nur im Untertagebau.


Quelle: Kopp Verlag